DVD-Aufbewahrung: Tipps und Produkte für die richtigen Boxen, Koffer, Ordner und Regale

Der DVD-Standard wurde bereits 1995 festgelegt. Seit damals haben DVDs wie auch CDs und Blu-Rays das gleiche Maß, nämlich einen Durchmesser von 12 cm.

Obwohl die Maße von DVD identisch mit den CD-Abmessungen sind, haben sich mit der DVD und der Blu-Ray weitere Verpackungsarten entwickelt.
Diese DVD-Hüllen sind größer als die bisherigen CD-Hüllen und benötigen zum Lagern, Ordnen und Archivieren entsprechend größere Aufbewahrungsmöglichkeiten.

Formate der DVD-Verpackungen

Da die DVD der Nachfolger der Videokassette werden sollte, mußte auch eine Verpackung her, die vom Design her aussah, wie eine Verpackung einer Videokassette – nur eben moderner. Aus dieser Idee heraus entstand das Keep Case, eine Verpackung, die mit einem Biegeplastik-Mechanismus geöffnet werden konnte. Sie ist größer als das Jewelcase der CDs und mißt 19 x 13,5 x 1,4 cm.

Um Platz bei der Lagerung von DVDs zu sparen wurde auch hier eine schmalere Version entwickelt. Die Slim-Variante des Keep Cases mißt nur die Hälfe (nämlich 7 mm) der ursprünglichen DVD-Hülle.

Egal wie dick die einzelnen DVD-Hüllen Ihrer Sammlung nun sind, sie haben alle stets die gleichen Außenmaße von 19 x 13,5 cm, die vorgeben, wie groß die Innenmaße eine Aufbewahrungsmöglichkeit für DVDs sind.

Um Ihre DVDs zu lagern, zu sortieren, zu archivieren oder griffbereit aufzubewahren können Sie zwischen verschiedenen Möglichkeiten wählen. Je nachdem, wieviel Platz Ihnen zur Verfügung steht oder wo Sie die DVDs lagern möchten, bleiben Ihnen ein paar Varianten übrig. Hier stellen wir Ihnen folgend die verschiedenen Arten vor, die sich für eine DVD-Aufbewahrung eignen.

verschiedene Arten der DVD-Aufbewahrung

Wie möchten Sie Ihre DVDs aufbewahren? Bevorzugen Sie eine Lagerung mit oder ohne DVD-Hülle?

Die meisten Aufbewahrungssysteme für DVDs nehmen die DVDs mit Hülle auf. Wenn Sie hingegen Ihre DVD-Sammlung ohne Hülle lagern möchten, können Sie diese auch in speziellen DVD-Taschen oder DVD-Ordnern verstauen.

Damit Sie Ihre DVD nicht unordentlich rumliegen haben oder in einer Ecke stapeln müssen, finden Sie hier verschiedene Ideen zur DVD-Aufbewahrung. Finden Sie eine Art und Weise, wie Sie Ihre DVDs lagern möchten!

DVD-Regal

Diese Aufbewahrungsmöglichkeit eignet sich perfekt, um die komplette DVD-Sammlung zu präsentieren. Die DVDs sind griffbereit stehend gelagert und können jederzeit einzeln entnommen werden.

DVD-Aufbewahrungsbox

In den DVD-Aufbewahrungsboxen können die DVDs praktisch transportiert werden. Wenn die Boxen über einen Deckel verfügen, können die Boxen übereinander gestapelt werden. Je nach Format der Box werden die DVDs hochkant oder quer gelagert.

DVD-Koffer

In einem speziellen Koffer können die DVD sicher verstaut werden. Die Koffer können gestapelt werden und sind mit dem Tragegriff einfach zu transportieren.

DVD-Ständer

Ein DVD-Ständer ist ähnlich wie ein DVD-Regal. Der Unterschied besteht darin, daß er freistehend ist und so überall hingestellt werden kann. Kleinere DVD-Ständer haben auf einer Kommode Platz, größere DVD-Ständer könnten neben dem Fernseher ihren Platz haben.

DVD-Schublade

DVDs können auch praktisch in einer Schublade aufbewahrt werden. Dazu gibt es spezielle Boxen, die einen Schub haben, der die DVDs aufnimmt. Aber auch mit einfachen Einsätzen kann eine Schublade für die DVD-Aufnahme umgerüstet werden, so daß die DVDs immer griffbereit sind.

DVD-Tasche

Eine DVD-Tasche ist weich und kann in verschiedenen Formen auftreten. Innen hat sie mehrere Einsteckfächer, in die die DVDs gesteckt werden können. Die einzelnen Seiten können einfach umgeblättert werden und so hat man schnell Zugriff auf alle DVDs.

DVD-Ordner

Ein DVD-Ordner ist wie eine DVD-Tasche aufgebaut und verfügt über mehrere Seiten mit Einsteckfächern, in denen die DVDs aufbewahrt werden können. In manchen Ordnern sind die Seiten fest mit dem Rücken verbunden, in anderen Ordnern hingegen können die einzelnen Seiten entnommen werden.